Löschen, Retten, Bergen, Schützen.

Neuigkeiten und aktuelle Informationen




09.04.2015

Jugendjahresausflug ins Wonnemar-Freizeitbad


06.12.2014

"Das Allgäu packt's" in Kellmünz

"Ihr habt euch alle wieder mächtig ins Zeug gelegt", betonte Kreisjugendwart Karoline Nägele im Hinblick auf die stolze Anzahl von 2470 gesammelten Pakete der Jugendfeuerwehren Neu-Ulm. 

Wegen den Schäden des Hochwassers und einer Arbeitslosenquote von 40 Prozent benötigen die Bosnier die Hilfe akut. Daher war es dieses Mal das Ziel des Hilfskonvois. Als Vergleich: Wenn eine Familie mit zwei Kindern zwei Hilfspakete bekommt, entspricht das dem Gegenwert eines knappen Monatslohns. 


06.09.2014

Kreisjugendfeuerwehrtag in Senden

Am 06.09.2014 traten die Jugendfeuerwehren des Landkreises Neu-Ulm zum Wettbewerb gegen-einander an. In insgesamt sechs Stationen stellten die Feuerwehranwärterinnen und Anwärter ihre Schnelligkeit, ihre Geschicklichkeit und das Wissen über ihr Hobby unter Beweis. Die Aufheimer Jugend belegte dabei den 2. Platz und kehrten mit Pokal und Urkunde heim. 


 22.10.2014

Leistungsprüfung: "Die Gruppe im Löscheinsatz"

Zwei Wettkampfgruppen stellten sich der Herausforderung, die Leistungsprüfung zu meistern. Das Resultat: Beide Gruppen absolvierten mit Bravour.


30.09.2013

Bayerische Jugendleistungsprüfung

Unter den wachsamen Augen von den Schiedsrichtern wurden elf Aufgaben über Wissen und Können im Feuerwehralltag unter Beweis gestellt. Nach der Auswertung wurde das Ergebnis verkündet: "Bestanden mit hervorragendem Erfolg". Daraufhin wurde jedem Jugendlichen das Abzeichen verliehen und ein großes Lob an die Jugend und deren Jugendwarte samt Helfer ausgesprochen. 


Am 30.09.2013 legten zehn Feuerwehranwärter aus Aufheim das bayerische Leistungsabzeichen ab. Unter den wachsamen Augen von den Schiedsrichtern wurden elf Aufgaben über Wissen und Können im Feuerwehralltag unter Beweis gestellt. Nach der Auswertung wurde das Ergebnis verkündet: "Bestanden mit hervorragendem Erfolg". Daraufhin wurde jedem Jugendlichen das Abzeichen verliehen und ein großes Lob an die Jugend und deren Jugendwarte samt Helfer ausgesprochen.